NBA: Dwyane Wade: Feuer & Flamme

Zu abgehoben, zu verletzungsanfällig, zu schlecht: Dwyane Wade wurde schon abgeschrieben. Doch der Guard tönte vor der Saison: “Die Kritik macht mich stärker!” Als NBA-Topscorer hat er 2008/09 tatsächlich allen Kritikern das Maul gestopft. Und sein Weg scheint noch lange nicht zu Ende.

Fast drei Jahre musste Dwyane Wade auf diesen Augenblick warten. 34 Monate voller Rückschläge, schmerzhafter Verletzungen und herber Enttäuschungen lagen hinter dem Shooting Guard, ehe er endlich wieder einmal jubeln durfte, wenn es um die Wurst geht: in den Playoffs. Mit seinen Miami Heat feierte er im zweiten Erstrunden-Duell mit den Atlanta Hawks am 23. April endlich wieder einen Sieg. Eigentlich kaum zu glauben: Es war tatsächlich der erste Erfolg für Wade und die Heat in einem Postseason-Spiel seit dem Final-Triumph im Juni 2006! Wie schnell die Zeit vergeht. Drei Jahre – schon im normalen Leben eine große Spanne und erst recht im hart umkämpften NBABusiness. In drei Jahren werden komplette Franchises Tausende Kilometer durch die USA transferiert, ganze Spielerkader ausgetauscht und aus Loser-Teams Titelkandidaten (und umgekehrt). Aber ein Finals-MVp, der nach dem größten Erfolg seiner Karriere drei Jahre auf den nächsten Playoff-Sieg warten muss? Nicht auf einen Meisterschaftstriumph oder den Einzug in die zweite Runde, sondern einen einzigen Erfolg in einem einzigen Postseason-Game? Das hat es in der langen NBA-Geschichte noch nie gegeben! Ein Finals-MVp, also ein ausgewiesener Winner, war in der Liga-Historie immer auch in den nächsten Jahren im Meisterschaftsrennen am Start. Es sei denn, er war wie Bill Walton dauerverletzt oder hat wie Michael Jordan seine Karriere beendet. Kein Wunder also, dass die Erleichterung bei Wade nach dem ersten Teilerfolg gegen die Atlanta Hawks gigantisch war. “Für mich war es wichtig, endlich einmal wieder zu gewinnen”, erklärte Wade nach dem 108:93-Auswärtserfolg, zu dem er 33 Punkte beisteuerte. Dabei zeigte sich wieder einmal der Wert des Superstars: Es war das 18. Mal in 19 Partien, dass die Heat gewonnen haben, wenn “D-Wade” mindestens 30 Zähler aufgelegt hat.

Die Rückkehr des Königs

Die Leidenszeit von Dwyane Wade ist also erst mal vorbei. Gleichgültig, wie weit der Shooting Guard seine Heat in der Postseason führen wird – Wade hat sich 2008/09 mehr als eindrucksvoll zurückgemeldet. Er ist zurück im elitären Kreis der weltbesten Spieler. Nach den zwei verlorenen Saisons 2006/07 und 2007/08 wird der All Star wieder in einem Atemzug mit den ganz Großen genannt. Der Heat-Akteur hat nicht nur statistisch betrachtet die mit Abstand stärkste Spielzeit seiner Karriere absolviert, er war auch einer der heißesten MVP-Kandidaten 2008/09. “Ich weiß nicht genau, auf was die MVPVoter bei der Stimmabgabe achten”, sagt Cavs-Star LeBron James. “Aber egal, was es ist: Dwyane hat es.” Und Suns-Coach Alvin Gentry ergänzt: “Dwyane ist der beste Shooting Guard in der NBA. Er hat ein großartiges Comeback gefeiert.”

Wie stark D-Wade aufspielt, zeigen die unzähligen Highlights, die er in dieser Saison abgeliefert hat. Egal ob knallharte Dunks, spektakuläre Blocks oder eiskalte Buzzer-Beater: “Flash” zeigte in den vergangenen Monaten das komplette Programm an Superstar-Moves. Den hilflosen New York Knicks schenkte er etwa im Februar beim 120:115-Sieg satte 46 Punkte ein – und drehte das Spiel, bei dem die Heat im vierten Viertel schon mit 15 Zählern hinten gelegen hatten, mit 24 Punkten im Schlussabschnitt fast im Alleingang. Gegen die Bulls traf er gleich zwei spektakuläre Würfe beim 130:127- Erfolg nach zweimaliger Overtime: Einen Dreier zur Verlängerung und dann noch einen aus dem Lauf zum Sieg! Die Knicks versenkte er anschließend im April mit seiner persönlichen Bestleistung von 55 Punkten – und verzichtete sogar darauf, den Heat-Franchise-Rekord (56 Punkte, Gien Rice) zu brechen: Kurz vor Ende der Partie passte Wade uneigennützig zu seinem Teamkollegen Mario Chalmers, anstatt selbst den Abschluss zu suchen. “Es ist schon fast unverschämt, wie Wade spielt”, lobte Knicks-Coach Mike D’Antoni nach der Mega-Performance. “Er geht in dieser Saison unglaublich fokussiert zu Werke. Es ist unmöglich, ihn zu stoppen. Zurzeit sehen wir den besten Wade, den es je gab.” Und Kobe Bryant sagt leicht metaphorisch: “Dwyane spielt wie eine höllische Fledermaus, die nicht zu fangen ist.”

Das zeigen auch die Saison-Stats: Mit 30,2 Punkten war der Superathlet zum ersten Mal Topscorer der Liga, erzielte zudem 5,0 Rebounds und war mit 7,5 Assists der beste Ballverteiler unter den Shooting Guards. Und das ist noch lange nicht alles: Mit 49,1 Prozent traf er so gut wie noch nie aus dem Feld und versenkte zudem immerhin 31,7 Prozente seiner Dreierversuche. Aus der einstigen Schwachstelle – dem Distanzschuss – ist also inzwischen eine annehmbare Waffe geworden. “Bislang war es immer unser Ziel, Wades Zug zum Korb zu verhindern und ihn schießen zu lassen”, erklärt Cavs-Coach Mike Brown. “Jetzt haben wir eine andere Taktik: Wir versuchen weiterhin seinen Drive zu verhindern – und beten dann, dass er nicht aus der Distanz trifft.” Aber das ist noch längst nicht alles. Auch seine Defense hat Wade auf ein neues Level gehoben. Der schnelle Guard verteidigt deutlich besser und engagierter als in den vergangenen Jahren und gehört bei den Blocks sogar zu den Spezialisten: Als erster Spieler in der NBA-Geschichte, der kleiner als 1,95 Meter ist, hat er mehr als 100 gegnerische Würfe in einer Saison abgeräumt. Bei der Wahl zum besten Verteidiger des Jahres landete der Guard hinter Dwight Howard und LeBron James auf Platz drei. Kurz gesagt: Flash ist zurück in Miami! Er hat seinen Kritikern, die ihn bereits abgeschrieben hatten, das Maul gestopft. Und zwar gehörig. “Es war ein langer, steiniger Weg zurück. Aber ich habe auch nie verstanden, warum ich in den vergangenen Jahren so angegangen worden bin”, erklärt Wade selbst. “Schließlich war ich verletzt. So schnell wie ich wurde noch niemand abgeschrieben. Aber egal, die Kritik der vergangenen Jahre hat mich nur wütend gemacht. Ich war sauer und wollte allen zeigen, was ich draufhabe. Ich denke, das ist mir jetzt gelungen.”

Absturz in Rekordzeit

Bei allen Highlights, Lobeshymnen, Topstatistiken und aller berechtigten Freude über die Topsaison des 27- Jährigen: Die Kritik an ihm in den vergangenen beiden Jahren war mehr als berechtigt! Denn für viele sah es so aus, als würde Wade für den Höhenflug seiner ersten drei NBA-Jahre – vom fünften Draft-Pick 2003 über die RookieÜberraschung bis hin zum Finals- MVP – den Preis bezahlen. Wade war ständig verletzt und verpasste wegen Schulter- und Knieproblemen 2006/07 sowie 2007/08 jeweils 31 Spiele.

weil Co-Star Shaquille O’Neal grottenschlecht spielte! Als der Center während der nächsten Saison getradet wurde, folgte dann der Absturz ins Bodenlose: 65 Niederlagen kassierte Miami 2007/08 – die Heat waren das schlechteste Team der Liga. Ein unfassbarer Absturz in so kurzer Zeit! Logisch, dass sich die Kritiker über die Heat im Allgemeinen und Wade im Speziellen das Maul ordentlich zerrissen. “Wade ist nur noch ein Schatten seiner Selbst und wird nie wieder der Alte”, ätzten die einen. “Es ist traurig, ihn so spielen zu sehen”, erklärten die anderen. Und auch in dieser Saison: “Die Heat werden es schwer haben, sich für die Playoffs zu qualifizieren.”

Alleinunterhalter Wade

Dass es anders kam und die Heat mit 43 Saisonsiegen als Fünfter im Osten in die Playoffs gestartet sind, ist einzig und allein der Verdienst von Dwyane Wade. Denn der Guard ist bei den Heat der Mann für alle Fälle. Scoren, rebounden, Bälle verteilen, motivieren, die jungen Mitspieler führen, verteidigen und in der Crunchtime das Team zum Sieg schießen. Das alles und noch viel mehr war 2008/09 die Aufgabe des 1,93 Meter “kleinen” Mannes. “Bei den Heat schauen alle auf mich”, weiß Wade um den gewaltigen Druck. “Im Locker-Room bin ich der Motivator, und auch auf dem Feld stehe ich im Fokus. Aber solange ich fit bin und auf dem Court mein Können zeigen kann, ist das okay für mich.” Kaum ein Spieler in der Liga ist für sein Team so wichtig wie der Heat-Zocker mit der Trikotnummer drei. Logisch, dass das T-Shirt “MV3″ in Miami ein echter Topseiler ist.

Natürlich ist das Mega-Comeback plausibel zu erklären. Der Hauptgrund ist die wiedergewonnene Fitness des Musterathleten. Erstmals in seiner NBA-Karriere blieb der 98-Kilo-Mann weitgehend verletzungsfrei. Und erstmals bestritt er 79 Saisonspiele – nur beim unbedeutenden Saisonfinale pausierte er zwei Mal. Zuvor musste er nur ein Mal im Märzwegen Hüftproblemen passen.

Das Wade wieder so frisch wie ein Rookie ist, liegt vor allem an einem Mann, der schon dafür gesorgt hat, dass NBA-Legende Michael Jordan mit 38 Jahren noch sein zweites Comeback feiern konnte. Fitness-Guru Tim Grover schuftete nämlich im Sommer acht Wochen lang jeden Tag in Chicago mit dem Heat-Star. “Vorher hatte ich Zweifel, ob ich jemals wieder der Alte werden kann”, erklärt Wade kleinlaut. “Ich war schwer an der Schulter und am Knie verletzt, hatte zwei Jahre in Folge jede Menge Spiele verpasst. Woher sollte ich wissen, wie es weitergeht?” Doch Grover macht den verletzungsanfälligen Star wieder topfit. Dabei stand vor allem die Stärkung der Ober- und Unterkörpermuskulatur auf dem Programm – denn nur mit einem optimal austrainierten Körper ist Wade optimal vor Verletzungen geschützt. “Ich habe gemerkt, dass ich älter werde und nicht mehr alles so schnell wegstecke”, erzählt der 27-Jährige. Also musste ich mehr Zeit in meinen Körper investieren.” Grover analysierte monatelang den Bewegungsablauf und die Schwachstellen an Wades Body und besorgte sich eigens für seinen wertvollen Klienten neues Equipment im Wert von über 200.000 Dollar.

Doch schon bei den Olympischen Spielen im vergangenen Jahr in Peking wurde schnell klar: Das Training hat sich ausgezahlt! Wade spielte glänzend auf und wurde Topscorer im Team USA – und das, obwohl unter anderem LeBron James und Kobe Bryant im Dream Team dabei gewesen sind. Wade hatte seine Aggressivität wieder – auch, weil er seinem Körper wieder voll vertrauen konnte. “Viele haben gedacht, ich hätte verlernt, wie man Basketball spielt. Dabei habe ich trotz Verletzungen immer noch 24 Punkte und sechs Assists im Schnitt erzielt. Jetzt bin ich wieder in einer Position, in der ich mich mein ganzes Leben befunden habe: Ich bin Underdog und werde allen zeigen, zu was ich in der Lage bin.” Und Wade hat seinen Worten schnell Taten Folgen lassen. Nicht nur als Einzelspieler, sondern auch als Mannschaftssportler. Denn sein größter Verdienst 2008/09 war es sicherlich, das junge Heat-Teamzusammenzuhalten und zu führen. Schließlich stehen neben Wade fast nur unerfahrene Youngster wie die Rookies Michael Beasley oder Mario Chalmers in der Mannschaft. Außer Center Jermaine O’Neal und den beiden selten genutzten Backups Jamaal Magloire und Mark Blount hat schließlich keiner im Team mehr als fünf Jahre NBA-Erfahrung! Eine ganz andere Situation als beim Titelgewinn 2006, als Wade fast noch der Jüngste in der Mannschaft war.

2008/09 ist Wade also auch als Leader gewachsen. “Viele Leute unterschätzen, wie schwer es ist, für alles im Team verantwortlich zu sein”, erklärt Kobe Bryant vom Liga-Rivalen LA Lakers. “Man muss sich ständig um jede Sache kümmern.” Diese Erfahrung musste auch D-Wade jetzt machen.

Parallellelen zu Kobe

Nur, bei aller Euphorie: Die Saison 2008/09 kann nur der erste Schritt für Wade 2.0 gewesen sein! Natürlich hat er eindrucksvoll bewiesen, dass er ein Team im Alleingang in die Playoffs führen kann, doch zu einem echten Topteam der Marke Cleveland Cavaliers oder LA Lakers fehlt den Heat noch eine ganze Menge.

Wade, der mit 24 Jahren schon Champion war, befindet sich in einer ähnlichen Situation wie Lakers-Star Kobe Bryant vor ein paar Jahren: Auch der hatte schon in jungen Jahren mit einer Star-Truppe große Erfolge gefeiert, nur um in den Jahren danach festzustellen, wie schwer es ist, den Anführer zu spielen. Denn eine Meisterschaft kann in der NBA kein Spieler im Alleingang gewinnen. Auch kein Wade. Wade muss es in Zukunft also schaffen, seine Teamkollegen besser ins Spiel zu bringen. Wenn das gelingt und die Verantwortlichen im Sommer noch einen oder zwei etablierte Akteure an Land ziehen, können die Heat ähnlich wie die Lakers und die Cavscden nächsten Schritt gehen. Wade muss dann aber auch den richtigen Rhythmus zwischen scoren und passen finden.

Keine leichte Aufgabe für den Superstar, der vor Selbstbewusstsein strotzt. Aber wer nach einer langjährigen Durststrecke ein solches Comeback gefeiert hat, ist sicherlich auch dazu in der Lage. Vielleicht kann sich der NBATopscorer ja im Sommer noch einmal steigern. Obwohl das dann schon fast beängstigend wäre …

Share and Enjoy:
  • Print this article!
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Twitter

Schlagworte: , , , ,

Der Artikel NBA: Dwyane Wade: Feuer & Flamme wurde von anderen Besuchern mit folgenden Suchanfragen gefunden:

  • kobe braynt schuhe
  • dwyane wade bester zur zeit?
  • trikotnummer 5 nba
  • dwyane wade verletzt Knie
  • weche basketball schuhe dwayne wade
  • dwyane wade muskelmasse
  • kleinster point guard nba
  • Gehalt von dwyane wade
  • welche schuhe hat wade
  • nba shirts deutschland
  • körperbau dwyane wade
  • dwyane wade tshirt
  • d-wade
  • dwyan wade tshirt
  • trikotnummer nba spieler
  • bill walton verletzung
  • kleinster point guard in der nba
  • wie gross ist dwayane wade wirklich
  • basketballschuhe mit trikotnummern
  • trikotnummer nba
  • shooting shirt wade
  • basketballschuhe+für+schnelle+spieler
  • dwyane wade groß
  • dwyane wade in germany
  • kobe schuhe auch für center
  • schuh für point guard
  • fitness guru michael jordan
  • nba basketball schuhe für schnellen point guard
  • kobe bryant lebron james muskulöser
  • miami heat shirt deutschland
  • schuhe dwayne wade
  • nba t shirt mit ner frau drauf
  • dwyane wade shirt
  • kleinster guard in der NBA
  • wade t shirt
  • nike zoom kobe 5 individuelle farben
  • dwayne wade shirt
  • marktwert von wade
  • in welcher mannschaft spielt dwyane wade
  • marktwert wade
  • nba spieler + trikotnummern
  • feuerflamme superstars
  • was macht dwayne wade
  • nba final t-shirt deutschland
  • dwyane wade alle schuhe
  • nba verletzungen comebacks
  • wann spielt wieder dwyane wade
  • verdient dwyane wade
  • dwyane wade miami heat t shirt
  • dwyane wade jersey deutschland
  • dwyane wade einkommen
  • wie alt ist dwayne wade
  • wer sind die rivalen der lakers
  • bei wem spielt wade zur zeit?
  • dwyane wade schuhe geschichte
  • dwyane wade beste spieler der nba?
  • dwyane wade verletzung 2008
  • welche basketballschuhe hat dwayne wade
  • dwayne wane gehalt nba spieler
  • nba t-shirt frauen
  • welche basketballschuhe sind für schnelle spieler am besten?
  • nba t-shirts deutschland
  • dwyane wade schuhe 2010
  • lohn dwyane wade
  • nba heat 6 T Shirt
  • miami heat marktwert
  • nba shoes dwayne wade
  • mit welchem schuh spielt wade
  • dwyane wade deutschland
  • dwayne wade vor den draft 2003
  • wo spielt dwayne wade jetzt?
  • welche Schuhe trug wade am anfang für jordan
  • welche trikotnummer hat dwyane wade
  • dwyane wade marktwert
  • dwane wade hüftprobleme
  • nba shirt mit einer frau
  • wie groß ist dwayne wade
  • dwayne wade tshirt
  • dwyane wade trikot deutschland
  • dwane wade bester
  • kobe schuhe selbs diesein
  • d wade verletzung
  • wie groß ist dwyane wade
  • NBA t-shirt da muss NBA drauf stehen
  • wer sind die rivalen von den miami heat
  • dwyane wade körper
  • nba guards schuhe
  • dwyane wades leben
  • wo spielt jetzt dwyane wade
  • shirt dwayne wade
  • dwyane wade hat
  • wie groß muss ich als shooting guard sein
  • wo spielt dwayne wade jetzt
  • welche schuhe trägt dwayne wade?
  • dwyane wade verletzungen
  • dwyane wade t shirt
  • wo spielt dwyane wade
  • dwane wade gehalt
  • dwyane wade basketballschuhe
  • basketschuhe dwayne wade
  • dwyane wade stärken
  • schuhe von d-wade
  • der beste jüngste shooting guard
  • was hat jame zu kobe gesagt
  • kosten nba t-shirts in deutschland
  • was trägt dwyane wade
  • d wade schuhe
  • welche aufgaben hat der shooting guard basketball
  • verdienst wade
  • kleinster point guard der nba
  • welche position spielt wade
  • dwyane wade muskulös
  • nba stars trikot nummern
  • d wade shirt
  • wieviel verdient dwyane wade
  • dwyane wade nba stärken
  • dwyane wade shirt deutschland
  • michael jordan muskeln
  • nba shirt deutschland
  • dwayne wade t shirt black germany
  • dwyane wades stärken
  • Basketballschuhe%20dwyane%20wade
  • dwane wade
  • dwayne wade basketball schuhe
  • marktwert miami heat
  • dwyane wade training
  • bester point guard in der nba
  • schuhe für shooting guards
  • wo spielt dwayne wade
  • basketballschuhe Lebron 7
  • dwyane wade gehalt
  • basketball schuhe mit flammen
  • dwyane wade trikot
  • alle dwayne wade basketball schuhe
  • dwyane wade schulter
  • dwyane wade knieprobleme
  • miami heat t shirt deutschland
  • dwayne wade marktwert
  • dwyane wade 2008
  • wie weit darf eine stiefel von der wade entfernt sein?
  • dwyane wade frau
  • der neue kobe 7 schuh
  • dwyane wade t-shirts
  • marktwert von dwyane wade
  • basketballschuhe freuer
  • t-shirt dwyane wade
  • dwyane wade schuhe neuestes modell
  • lebron t shirt deutschland
  • Wade wie gross
  • jamal magloire warum ist der so abgestürzt
  • kleinster shooting guard
  • trikotnummern nba
  • nba star t-shirts
  • dwyane wade
  • dwyane wade verdient
  • dwyane wade t-shirts germany
  • dwyane wade ststistik
  • dwyan wade tshirts
  • dwyane wade schulter verletzung
  • nba macht mich aggresiv
  • voll dwayne
  • basketballschuhe für schnelle spieler
  • dwyane wade schuhe
  • basketballschuhe dwyane wade
  • muskeln wie dwyane wade
  • dwayn wade gehalt
  • statistik wade finale 2006
  • trikot dwyane wade
  • gehalt dwayne wade
  • nba 2k10 dwyane wade werte
  • nba wade verletzt
  • nba topscorer 2008
  • alles über dwayne wade
  • marktwert dwayn wade
  • zu welchem team gehört dwyane wade?
  • welchen schuh trägt dwyane wade
  • gehalt wade
  • NBA 2003 stürzt ab
  • basketball knieprobleme schuhe
  • basketball marktwert von wade
  • dwyane wade wo spielt er??
  • lebron james 7 postseason schuhe in deutschland
  • dwyane wade chronische verletzung
  • dwyane wade schuhe in deutschland
  • miami heat t-shirt deutschland
  • dwyane wade germany
  • dwyane wade t-shirt
  • dwyane wade tshirt deutschland
  • wade schuhe playoff
  • dwyane wade trainingsplan
  • welche schuhe hat dwyane wade
  • gehalt von wade
  • basketball schuhe wade
  • wer hat alles Trikotnummer 5 in der NBA
  • marktwert dwyane wade
  • wert nba verdienst
  • wie kann ich meine wade stärken
  • dwayne wade gehalt
  • basketballschuhe mit flammen
  • dwayne wade point guard
  • wie groß ist nba star wade
  • dwyane Wade chronische probleme
  • dwyane wade shoes
  • dwyane wade leben
  • wade gehalt
  • dwyane wade bester spieler
  • wer sind die rivalen von miami heat
  • dwyane wade shirts
  • welche position spielt dwyane wade
Sie können einen Kommentar hinterlassen oder einen Trackback von Ihrer Website hierher setzen.

3 Kommentare zu „NBA: Dwyane Wade: Feuer & Flamme“

  1. Read More On this page sagt:

    Read More On this page…

    NBA: Dwyane Wade: Feuer & Flamme | Basketball4Fans…

  2. Read More On this page sagt:

    Read More On this page…

    NBA: Dwyane Wade: Feuer & Flamme | Basketball4Fans…

  3. เกมมาริโอ sagt:

    เกมมาริโอ…

    NBA: Dwyane Wade: Feuer & Flamme | Basketball4Fans…

Kommentieren